()
vor check_circle Geprüft
()
vor check_circle Geprüft
()
vor check_circle Geprüft
()
vor check_circle Geprüft
()
vor check_circle Geprüft
()
hat gekauft "FRIEDENS-SCHILD" MALA-KETTE 👏
vor check_circle Geprüft
()
vor check_circle Geprüft
()
vor check_circle Geprüft
()
vor check_circle Geprüft
()
vor check_circle Geprüft
()
hat gekauft "LEBENSAUFGABE"-ARMBAND 👏
vor check_circle Geprüft
()
vor check_circle Geprüft
()
vor check_circle Geprüft
()
vor check_circle Geprüft
()
vor check_circle Geprüft
()
vor check_circle Geprüft
()
vor check_circle Geprüft
()
vor check_circle Geprüft
()
vor check_circle Geprüft
()
vor check_circle Geprüft
Direkt zum Inhalt

DAS WEIHNACHTSSHOPPING BEGINNT JETZT!
CODE: FESTTAGE20

    WIE MAN KRISTALLE REINIGT

    WIE MAN KRISTALLE REINIGT

    Die Kristallheilung gibt es schon seit Jahrhunderten. Viele Menschen in alten Zivilisationen verließen sich auf die Fähigkeiten der Kristalle, um die Kranken zu heilen und das Wohlbefinden zu fördern. Manche Menschen wissen nicht, dass Kristalle nicht endlos an Bedürftige geben können, ohne von Zeit zu Zeit gereinigt zu werden. Diese Reinigung ist notwendig, damit Kristalle so wirken können, wie sie beabsichtigt sind. Lassen Sie uns etwas mehr über die Bedeutung dieses Rituals sprechen. 

    Warum das Reinigen von Kristallen so wichtig ist

    Wenn Menschen Kristalle verwenden, ist ihnen oft nicht bewusst, welche Reise der Kristall hinter sich hat, um zu ihnen zu gelangen. Angefangen bei der Quelle, muss ein Kristall geerntet, veredelt und zu demjenigen transportiert werden, der ihn gekauft hat. Jeder Kontaktpunkt für den Kristall setzt ihn potentieller negativer Energie aus.

    Jeder Ort, an den ein Kristall gebracht wird, erlaubt es ihm, die Energie dieses Raumes aufzunehmen. Bevor ein Kristall überhaupt in Ihren Besitz gelangt, kann er voller schlechter Erfindungen sein. Dies wird Ihre Verwendung des Kristalls in der Meditation oder anderweitig beeinträchtigen. Die einzige Möglichkeit, einen Kristall wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen, ist eine Art von Reinigung.

    Dieser Akt wird dazu beitragen, Ihren Kristall wieder auf Ihre Absichten und Energien auszurichten, damit er seine Aufgabe erfüllen kann. Die Reinigung des Kristalls hilft auch bei der Langlebigkeit des Steins selbst. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, einen Kristall zu reinigen, und es ist wichtig, dass Sie die richtige für Ihren Stein wählen.

    Die Geschichte der Kristallreinigung

    Seit den Anfängen der Menschheit sind wir als Menschen mit Intuition begabt. Die alten Griechen und Römer, die Kristalle verwendeten, konnten erkennen, wenn sie nicht richtig funktionierten. Mit ein wenig Experimentieren waren sie in der Lage, herauszufinden, warum die Kristalle mit der Zeit ihre Energie verloren.

    Diese Menschen waren in der Lage, die Ressourcen, die sie hatten, zu nutzen, um die Kristalle zu heilen und sie wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu bringen. Dies geschah durch einen Prozess von Versuch und Irrtum unter Verwendung verschiedener Mittel, wie Feuer, Wasser und Licht. Schließlich fanden die Menschen ein einzigartiges Gleichgewicht für die Reinigung von Kristallen und waren in der Lage, sie so oft wie nötig zu reinigen.

    Wege zur Reinigung

    Es gibt unzählige Möglichkeiten, Kristalle zu reinigen, jede mit ihren einzigartigen Vorteilen. Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Sie Ihre Kristalle reinigen und mit Ihren Absichten in Einklang bringen können. Denken Sie daran, dass Sie vielleicht ein paar Versuche brauchen, bis Sie die richtige Methode gefunden haben. 

    Wasser

    Eine der beliebtesten Methoden für viele Arten von Kristallen ist fließendes Wasser. Das liegt daran, dass Wasser eines der Elemente ist, das den Kristall zurück zu seinen Wurzeln in der Erde bringen kann. Die beste Art von fließendem Wasser ist in der Natur zu finden, wie z.B. ein Fluss oder ein Bach. Wenn Sie keins finden können, funktioniert auch Leitungswasser. Wenn Sie den Stein vollständig in Wasser eintauchen, wird er von allen negativen Energien gereinigt.

    Diese Methode sollte nicht sehr lange dauern, da jeder Stein nur ein paar Minuten der Reinigung benötigt. Fließendes Wasser ist ideal für härtere Steine und sollte bei spröden Steinen vermieden werden. Als letzten Schritt sollten Sie den Kristall trocken tupfen, bevor Sie ihn wieder verwenden.

    Reis

    Reis wird oft verwendet, um Wasser zu absorbieren, das sich in der Elektronik eingenistet hat. Diese Ideologie ist ähnlich wie seine Wirkung auf Kristalle. Vor allem brauner Reis kann die Negativität aus einem Stein herausziehen, um ihn vollständig zu reinigen. Nachdem Sie diese Methode angewandt haben, entsorgen Sie den verwendeten Reis, da er die Energie absorbiert haben wird.

    Diese Methode kann bei jedem Stein angewendet werden, unabhängig von seiner Struktur. Achten Sie darauf, den Stein mindestens 24 Stunden im Reis liegen zu lassen, bevor Sie ihn entfernen. Diese Methode ist besonders nützlich für Schutzsteine.

    Sonnenlicht oder Mondlicht

    Die Kraft der Sonne und des Mondes kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Es gibt einen Grund dafür, dass Zivilisationen früher zur Sonne um Schutz und Segen gebetet haben. Deshalb macht es durchaus Sinn, dass Kristalle von natürlichem Sonnen- oder Mondlicht profitieren können.

    Wenn Sie Ihren Stein aussetzen, wenn die Sonne untergeht und ihn über Nacht stehen lassen, wird er die Kraft von Sonne und Mond nutzen. Versuchen Sie, den Stein bis zum Mittag des nächsten Tages hineinzubringen, um ihn nicht zu sehr den Elementen auszusetzen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kristall an einem sicheren Ort im Freien steht, an dem er nicht manipuliert werden kann.

    Salbei

    Salbei ist ein sehr beliebtes Kraut, das in einer Vielzahl von Reinigungsritualen verwendet wird. Am bekanntesten ist Salbei, wenn es darum geht, einen Raum von Geistern oder schlechter Energie zu säubern. Das Gleiche gilt für seine Fähigkeit, Kristalle wieder zu dem zu machen, was sie einmal waren.

    Um Salbei richtig mit Kristallen zu verwenden, benötigen Sie Streichhölzer und eine Schale. Wenn Sie den Salbei in Ihrem Haus verwenden wollen, stellen Sie sicher, dass Sie ein Fenster in der Nähe öffnen. Zünden Sie den Salbei an und bewegen Sie dann den Stein in den Rauch und lassen Sie ihn eine halbe Minute lang den Kristall umhüllen.

    Wie Sie wissen, wann Sie reinigen müssen

    Wenn Sie eine Kristallsammlung haben und sich fragen, wann Sie sie reinigen sollten, sind wir hier, um Ihnen zu helfen. Sie werden wissen, dass ein Stein gereinigt werden muss, wenn er sich schwerer als normal anfühlt und schwer zu handhaben ist, ohne dass er schlechte Energie ausstrahlt. Wenn Sie mit Ihrem Körper und Ihrem Geist im Einklang sind, sollte es Ihnen leichter fallen zu erkennen, wenn ein Kristall aus dem Gleichgewicht geraten ist.

    Je öfter Sie Ihre Kristalle benutzen, desto öfter müssen sie gereinigt werden. Behalten Sie dies im Hinterkopf für Ihre Lieblingskristalle und diejenigen, zu denen Sie sich jeden Tag hingezogen fühlen.

    Unterschied zwischen Reinigen und Aufladen

    Es gibt einen Unterschied zwischen dem Reinigen und dem Aufladen von Kristallen, aber die Linie kann ein wenig verschwommen sein. Einige Reinigungsverfahren dienen gleichzeitig als Aufladeverfahren, aber das gilt nicht für alle Verfahren. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, welche Verfahren Sie für bestimmte Zwecke verwenden können.

    Beim Reinigen Ihres Kristalls geht es darum, die negative Energie loszuwerden, die er enthält. Im Gegensatz dazu geht es beim Aufladen eher darum, positive Absichten in Ihren Kristall zu legen und seine Energien mit den Ihren in Einklang zu bringen. Einige Kristalle müssen aufgrund ihrer inneren Struktur nicht so stark gereinigt werden, und diese speziellen Kristalle können dazu verwendet werden, andere Kristalle aufzuladen.

    Vorsichtsmaßnahmen bei der Reinigung

    Obwohl Kristalle viele mächtige Fähigkeiten besitzen, können sie auch zerbrechlich sein. Je nachdem, woraus sie bestehen, können sie extrem empfindlich gegenüber Wasser, Sonne oder Salz sein. Überprüfen Sie immer, bevor Sie eine dieser Methoden an Ihren Kristallen anwenden, um eine mögliche Katastrophe zu vermeiden.

    Fazit

    Wenn Sie nach einer eindeutigen Antwort auf die Frage suchen, welche Methode die beste ist, werden Sie sie hier nicht finden. Es gibt nicht wirklich einen Gewinner, wenn es um die Reinigung von Kristallen geht. Der Schlüssel, um den besten zu finden, ist die Energie, die er Ihnen hinterher gibt. Wenn Sie fließendes Wasser auf Ihrem Kristall verwenden und er sich danach nicht energetisch leichter anfühlt, müssen Sie vielleicht eine andere Methode ausprobieren. 

    Von unserem Instagram

    HANDGEMACHTE KUNSTWERKE

    KOSTENLOSER VERSAND

    MEHR ALS 40000 ZUFRIEDENE KUNDEN

    GELD ZURÜCK GARANTIE